PROFIL

 

Lösungsorientierte Beratung auf Augenhöhe

Sie sind der Fachmann/die Fachfrau für Ihre Anliegen. Sie entscheiden, was Sie verändern möchten und was bleiben soll. Wenn Sie möchten, begleite ich Sie ein Stück auf Ihrem Weg. 

 

 

Über mich

Angefangen habe ich meine Berufstätigkeit in den 1980er Jahren als Erzieherin in der Kinder- und Jugendhilfe. Später habe ich meinen Schwerpunkt auf die Arbeit  mit Erwachsenen gelegt und Sozialarbeit mit dem Schwerpunkt Frauen und Sucht studiert. Nach dem Abschluss meines ersten Studiums ging ich auf Reisen und habe zwei Jahre in Peru gelebt und gearbeitet. Wieder zurück in Deutschland arbeitete ich als Diplom-Sozialarbeiterin, studierte berufsbegleitend Management in Social Organisations und bilde mich bis heute kontinuierlich weiter. Mein Interesse, immer wieder über den Tellerrand hinauszuschauen, neue Erfahrungen zu machen und mir Wissen anzueignen, ermöglicht mir heute, auch in schwierigen Situationen die Ruhe zu bewahren und Situationen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. So gelingt es mir auch bei komplexen Herausforderungen den Überblick zu behalten und zur Erarbeitung passender Lösungen beizutragen.

 

Die Qualität meiner Arbeit beruht auf fundierten, langjährigen und anerkannten Aus- und Weiterbildungen:

    •    M.A. Management in Social Organisations

    •    Diplom-Sozialarbeiterin

    •    Systemische Therapeutin (DGSF)

    •    Coachin, Supervisorin, Organisationsentwicklerin (DGSv)

    •    Soziotherapie/Sozialpsychiatrie (Hochschulzertifikat)

    •    Auditorin für Qualitätsmanagement-Systeme ISO 9001:2008

    •    Lizenzierte Beraterin Golden Profiler of Personality (GPOP®)

    •    Trainerin für Entspannung und Stressbewältigung (anerkannt gem. § 20 SGB V)

 

und auf meiner umfangreichen Berufserfahrung, mit und ohne Leitungs-/Personalverantwortung, in den Bereichen:

    •    niedrigschwellige Drogenhilfe

    •    Frauenberatung 

    •    Berufliche Bildung (SGB III, SGB IX , SGB XII)

    •    Klinische Sozialarbeit

    •    stationäre Kinder- und Jugendhilfe

    •    Qualitätsmanagement

 

Seit 2010 arbeite ich als freiberufliche Personal- und Organisationsentwicklerin. Schwerpunkte meiner Arbeit sind: 

    •    psychische Gesundheit

    •    Zusammenarbeit

    •    Veränderungsprozesse

 

Ich bin Mitglied in folgenden Berufsverbänden:

    •    Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)

    •    Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)